035_zweiklein

Heilpädagogik

Verschiedenheit wird zur Normalität

Die Fra­ge­stel­lung der Be­son­der­hei­ten von Kin­dern im All­ge­mei­nen tritt im­mer stär­ker in den Mit­tel­punkt der päd­ago­gi­schen Dis­kus­si­on. Und schon im­mer hat sich die an­thro­po­so­phi­sche Heil­päd­ago­gik als eine Ver­tie­fung der Wal­dorf­päd­ago­gik ver­stan­den. Die un­ter­schied­li­chen Ent­wick­lungs­we­ge von Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den in­di­vi­du­el­ler und so­mit auch die An­sprü­che an die Schu­len und ihre Päd­ago­gen.

Un­se­re Wei­ter­bil­dung soll den be­reits ge­schul­ten päd­ago­gi­schen Blick auf die Kon­sti­tu­tio­nen und die dar­aus re­sul­tie­ren­den För­der­mög­lich­kei­ten der Schü­le­rin­nen und Schü­ler len­ken. Sie soll den Päd­ago­gen be­fä­hi­gen, viel­fäl­ti­ger und si­che­rer so­wohl in der Be­ob­ach­tung als auch in der An­wen­dung päd­ago­gisch / the­ra­peu­ti­scher Maß­nah­men in­ner­halb der all­täg­li­chen Ar­beit zu wer­den.

Ver­schie­de­ne Schwer­punk­te wer­den an den Se­mi­nar­ta­gen er­ar­bei­tet, be­glei­tet durch künst­le­ri­sches Ar­bei­ten.

Die Wei­ter­bil­dung wird mit ei­ner Aus­ar­bei­tung zu ei­nem spe­zi­el­len The­ma (das in­di­vi­du­ell ge­wählt wird) ab­ge­schlos­sen.

Die Do­zen­tin­nen und Do­zen­ten der ver­schie­de­nen Kur­se kom­men aus der Heil­päd­ago­gik und den künst­le­ri­schen Fä­chern und sind in den ver­schie­de­nen Ein­rich­tun­gen Hes­sens tä­tig

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie hier: info@lehrerseminar-frankfurt.de.

Kosten

Auf An­fra­ge und Ma­te­ri­al­kos­ten.

Ort

Freie Wal­dorf­schu­le Frank­furt
Fried­le­bens­tr. 52, 60433 Frank­furt

Veranstalter

Leh­rer­se­mi­nar für Wal­dorf­päd­ago­gik
Frankfurt/Main